Albergo della Posta

  • Albergo della Posta, Astano
    Albergo della Posta
  • Albergo della Posta, Astano
    Albergo della Posta
  • Albergo della Posta, Astano
    Albergo della Posta
  • Albergo della Posta, Astano
    Albergo della Posta
  • Albergo della Posta, Astano
    Albergo della Posta
  • Albergo della Posta, Astano
    Albergo della Posta
Online buchen
Detailkarte einblenden

Im ehemaligen Postgebäude, umgeben von einer mediterranen Gartenanlage mit Terrassen, Pergola und Schwimmbad, liegt das familiär geführte Albergo. Das teilweise restaurierte Mobiliar stammt weitgehend aus dem alten Bestand des Hauses. Eindrücklich und heimelig ist die Cheminée-Anlage im Aufenthaltsraum. Die Schönheit der Landschaft und das besonders milde Klima haben Astano zu einem beliebten Ferienort gemacht.

Geschichte Albergo della Posta

Geschichte seit 1888

Das heutige Albergo e Ristorante della Posta in Astano entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts als Gasthaus im ehemaligen Postgebäude des Dorfes, 1888 sind die ersten Gäste bezeugt. Der in einem alten Gebäude am südli­chen Dorfrand eingerichtete Hotelbetrieb erhielt im 20. Jahrhundert weitere Um- und Anbauten. Zu den be­deu­tenden Erweiterungen zählen dabei der 1964 angebaute Speisesaal sowie die im selben Jahr erneuerte Gartenan­lage mit Terrassen, Pergola und Schwimmbad. 1984 erwarben die initiativen Eigentümer die unmittelbar angrenzende Liegenschaft, auf der dann eine Dépendance nach Plänen des bekannten Tessiner Architekten Dolf Schnebli (1928–2009) entstand. Die in den 1960er Jahren durchgeführten bedeutenden Erneuerungen prägen das heutige Bild des wertvollen Ensembles am historischen Dorfrand. Das im Hauptgebäude erhaltene und teilweise restaurierte Mobiliar stammt weitgehend aus dem alten Bestand des Hauses, eindrücklich wirkt die markante Cheminée-Anlage aus der Zeit um 1900 im Aufenthaltsraum. In der Dépendance der 1980er Jahre spiegeln die weissen Zimmerinterieurs den Eindruck einer beruhigenden klösterlichen Kargheit wider. Die Unternehmensphilosophie des Hotels stellt die kontinuierliche Geschichte des Hauses in den Mittelpunkt. Als oberstes Ziel ist der ­Erhalt des Hotelbetriebs in den aus verschiedenen Zeit­epochen stammenden Gebäuden deutlich erkennbar. Der Erlebnischarakter ist in allen Hotelbereichen sehr ausgeprägt, wobei die mediterrane Gartenanlage mit Sträuchern und Palmen den Höhepunkt der Gesamtanlage bildet. 2005 wurde dem Albergo della Posta in Astano durch die Jury von Icomos eine besondere Auszeichnung zuerkannt «für den Respekt vor der Geschichte des Hauses und die liebevolle Pflege einer Tessiner Hoteltradition». Seit 2006 ist das Haus Mitglied von Swiss Historic Hotels. (RF)

  • Gastgeber
  • Hoteltyp
  • Ferien
  • Ausstattung
  • Hotelklassifikation
  • ICOMOS Auszeichnung
  • Besondere Auszeichnung 2005
  • Preiskategorie
  • < CHF 100 / < EUR 96
  • Öffnungszeiten

Stunden der Wahrheit

Von Carona nach Zuort

Details Route ansehen

Übersicht aller Hotels