Grand Hotel Les Trois Rois

  • Grand Hotel Les Trois Rois, Basel
    Grand Hotel Les Trois Rois
  • Grand Hotel Les Trois Rois, Basel
    Ballsaal
  • Grand Hotel Les Trois Rois, Basel
    Junior Suite Rhein
  • Grand Hotel Les Trois Rois, Basel
    Suite Les Trois Rois
  • Grand Hotel Les Trois Rois, Basel
    Bar
  • Grand Hotel Les Trois Rois, Basel
    Brasserie
  • Grand Hotel Les Trois Rois, Basel
    Salon du Cigare
  • Grand Hotel Les Trois Rois, Basel
    Suite Napoleon
  • Grand Hotel Les Trois Rois, Basel
    Bibliothek
  • Grand Hotel Les Trois Rois, Basel
    Cheval Blanc by Peter Knogl
  • Grand Hotel Les Trois Rois, Basel
    Lichthof
  • Grand Hotel Les Trois Rois, Basel
    Grand Hotel Les Trois Rois
Online buchen
Detailkarte einblenden

Rich in history, young at heart.

Das Grand Hotel Les Trois Rois liegt im Herzen der Stadt Basel. Genau dort, wo im Mittelalter die Schiffe am Salzturm anlegten, um die begehrte Ware über den Rhein in die Welt zu bringen. Mit über drei Jahrhunderten Geschichte gehört das Grand Hotel zu den traditionsreichsten Häusern Europas. Das verpflichtet und inspiriert: Im GaultMillau «Hotel des Jahres 2020» erleben die Gäste erlesene Gaumenfreuden und Gastfreundschaft in einem lebendigen Umfeld, das natürliche Eleganz mit Luxus vereint. Entdecken Sie Basel, das Dreiländereck und den Charme der Region. Lassen Sie sich verwöhnen – damit Ihr Aufenthalt in der kleinen Weltstadt unvergesslich wird.

Geschichte Grand Hotel Les Trois Rois

Geschichte seit 1681

Über das Les Trois Rois gibt es unzählige Geschichten. Napoléon, die Queen Elisabeth II., Pablo Picasso, Thomas Mann und viele mehr haben die exklusive Gastfreundschaft im Basler Grand Hotel genossen. Die Herberge «Drei Könige» oder «Zu den Drei Königen» am Blumenrain 8 in Basel ist 1681 erstmals belegt. Das Hotel gilt seit jeher als «Herrenherberge». Alles was Rang und Namen hat, traf sich im «Drei Könige». Die Basler Aristokratie hält dort ihre Familienanlässe ab. An der vornehmsten Adresse Basels finden bedeutende Staatsempfänge statt. Gekrönte Häupter, Diplomaten, Kaufleute und herausragende Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kultur logieren im «Drei Könige». Im Lauf der Jahrhunderte vereinigen die Besitzer des Gasthauses verschiedene Gebäude, meist ehemalige Adelssitze. 1841/42 ersteht der reiche Schneidermeister Johann Jakob Senn die Liegenschaften. Senn lässt die Häuser niederreissen. Nach den Plänen des Basler Architekten Amadeus Merian lässt Senn das Hotel «Des Trois Rois» bauen. Dessen Fassade und Umrisse sind bis heute bestimmend. Am 16. Februar 1844 wird das Hotel «Des Trois Rois» eröffnet. Verschiedene Besitzer führen das inzwischen weltberühmte Haus mit grossem Erfolg. 1936 bricht eine neue Ära an: Die Eigentümer stellen Direktoren ein und führen das Hotel nicht mehr selber. Das Haus wird immer wieder teilumgebaut. Im 2004 wird das geschichtsträchtige Hotel nach denkmalpflegerischen Kriterien renoviert und in die Zeit um 1844 zurückgebaut. Gleichzeitig erhält das Hotel eine mit modernstem Luxus ausgestattete Infrastruktur für anspruchsvolle Gäste, wie es sich für eines der führenden Hotels in der Schweiz gehört. Am 20. März 2006 wird das traditionsreichste Hotel Basels, fortan Les Trois Rois genannt, feierlich wiedereröffnet.

General Manager Tanja Wegmann
  • Gastgeber
  • General Manager Tanja Wegmann
  • Hoteltyp
  • Bankette, Seminare, Kunst und Kultur, barrierefrei,
  • Hotelklassifikation
  • Lage
  • In der StadtIn der StadtAm WasserAm Wasser
  • Auszeichnung
  • gault-millau
    19 Punkte Cheval Blanc by Peter Knogl und 14 Punkte Brasserie Les Trois Rois
    guide-michelin
    3 Sterne Cheval Blanc by Peter Knogl
  • Mitgliedschaften
  • hotelleriesuisse
  • Öffnungszeiten
  • ganzjährig
Übersicht aller Hotels