Hotel buchen

 
Hotel wählen
Château Salavaux
Hotel Kloster Fischingen
Marktgasse Hotel
Hotel Crusch Alva
Hotel Monte Rosa
Hotel Falken
Hotel Terrasse am See
Gasthof Gyrenbad
Schloss Schadau
Jugendstil-Hotel Paxmontana
Romantik Hotel Schweizerhof Flims
Hotel Fex
Klosterhotel St. Petersinsel
Romantik Hotel Gasthof Hirschen
Romantik Hotel Bären
Berghotel Schatzalp
Palazzo Gamboni
Badrutt's Palace Hotel
Hotel Stern
Grand Hotel Bella Tola & St. Luc
Grandhotel Giessbach
Hotel Villa Carona
Hotel Ofenhorn
Hotel Chesa Salis
Hotel Krafft
BLUME. Baden Hotel & Restaurant
Culinarium Alpinum
Grand Hôtel & Kurhaus
Hotel Alte Herberge Weiss Kreuz
Hotel La Couronne
Hotel Baseltor
Hotel Palazzo Salis
Hotel Waldhaus
Schloss Wartegg
Hof Zuort
Hotel Albrici
Auberge du Mouton
Hirschen Stammheim
Landvogthaus Historisches Erlebnishotel
Hotel Regina
Hôtel Masson
Romantik Hotel Wilden Mann
Hotel Splendide Royal
Grand Hotel des Rasses
Romantik Seehotel Sonne
Hotel Chesa Grischuna
Hotel Waldrand Pochtenalp
Landgasthof Ruedihus
Hotel Kreuz
Alpinhotel Grimsel Hospiz
Meisser Resort
Kurhaus Flühli
Hotel Stern & Post
Kurhaus Bergün
Hotel Monte Verità
 
2 Erwachsene
1 Erwachsene
Übersicht
Bildergalerie öffnen
Seit 1482 | 7556 Ramosch (GR)

Hof Zuort

«Besuchen Sie uns, wir haben nichts»...
Einmalig. Authentisch. Zeitlos. Eines der ältesten Swiss Historic Hotels verbindet eindrückliche Ruhe und unberührte Schönheit der Val Sinestra im Unterengadin mit Komfort und Service wie zu Kaisers Zeiten.
Mehr entdecken
Einmalig. Authentisch. Zeitlos. Eines der ältesten Swiss Historic Hotels verbindet eindrückliche Ruhe und unberührte Schönheit der Val Sinestra im Unterengadin mit Komfort und Service wie zu Kaisers Zeiten.

Zuort ist ein historischer Weiler im oberen Val Sinestra. Nach fünf Kilometer Weg durch schattigen Wald tritt man auf die Lichtung: Ruhe und Stille und zeitweise das helle Glockenspiel der Kapelle. Kein künstliches Licht stört nachts den Sternenhimmel.

Gasthof und Stall, Chalet und Kapelle sind als Ensemble in Gestalt und Funktion erhalten, heute ist der Hof das ruhigste Swiss Historic Hotel Graubündens. Historisch möblierte Stuben und Gästezimmer befinden sich im ursprünglichen Gasthaus sowie in einem Chalet, das vor über hundert Jahren erbaut worden ist. Das Restaurant bewirtet mit regionalen Köstlichkeiten in der Stube, auf der geschützten Veranda oder auf der Sonnenterrasse. In der Sauna im «Drachenhaus» geniesst man urtümliches Wohlbefinden.

Einfaches Leben auf hohem Niveau: Tägliche Gastfreundschaft, gepflegte Unterkunft und eine selbstversorgende Landwirtschaft sind seit Menschengedenken in Zuort Programm. Die stille Energie dieses Kraft-Ortes ist eindrücklich.

Lage

Auf dem Land, In den Bergen

Öffnungszeiten

Juni – Oktober / Dezember – April

Hoteltyp

Seminar/Business, Aktiv/Sport (Wandern/Bike, Ski), Park/Garten, Familien-/Kinderfreundlich

Gastgeber

Der Hof Zuort mit seinem Umschwung gehört seit 2010 dem St. Moritzer Arzt und Philanthropen Dr. med. Peter Robert Berry IV, der auch das Berry Museum in St. Moritz betreibt. Seit Mai 2024 führt eine Gastronomen-Familie aus Südtirol, welche seit vielen Jahren das Engadin ihr zu Hause nennt, Sarah Scarperi & Reinhard Psenner, mit seinem Sohn Daniel, welche die Romanische Kultur schätzen und diese mit Südtiroler Gastfreundschaft schmücken, den Hof Zuort.
1 | 5

Geschichte

Der Hof Zuort wird erstmals in einer Urkunde 1482 als Erblehen der Gemeinde Sent erwähnt. Er liegt am urgeschichtlich transalpinen Saumweg vom Unterengadin über den Fimberpass ins österreichische Paznaun, der bis in die Neuzeit viel begangen wurde. Noch in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts war Hof Zuort Schweizerisches Zollamt – und immer ein Berghof auf 1711 Metern Höhe.
weiterlesen

Die neuere Geschichte des Weilers Zuort wurde massgeblich vom niederländischen Dirigenten und Komponisten Willem Mengelberg geprägt. Inspiriert von Gustav Mahler in Toblach, liess er 1911 zunächst ein Chalet errichten, von ihm entworfen und von Schweizer Schnitzern reich dekoriert. 1920 kaufte er den Hof mit Landwirtschaft dazu. Zusätzlich errichtete er um 1924 eine Kapelle im Blockbau mit einem Glockenspiel, einem sogenannten Carillon – eine ausgesprochene Spezialität der Holländer. Es verfügt über 15 Glocken der Glockengiesserei Rüetschi Aarau, die über eine Klaviatur und seit 2022 auch mechatronisch bedient werden.

Mit dem Tod Mengelbergs 1951 ging das Anwesen an die Willem-Mengelberg-Stiftung über, die den Hof als Gasthaus und die Chasa als Künstlerresidenz betrieb. Zu Lebzeiten Mengelbergs und nach seinem Tod 1951wurde das Carillon bis 1984 im Sommer von Ellie Heemskerk gespielt, lange Jahre erste Geigerin im Concertgebouw Orkest unter Mengelberg.

2010 erwarb Dr. med. Peter Robert Berry IV den Weiler Zuort. Seit 2012 werden der Hof und die Chasa Mengelberg als Swiss Historic Hotel betrieben. Es ist erklärtes Ziel des derzeitigen Eigentümers, dass der historische Lehenshof mit seinen Gebäuden und 16 Hektar Land ein sinnvoll verwaltetes, öffentlich nutzbares Anwesen bleibt.

Wiederbelebt ist auch der kulturelle Ansatz. Die musikalische Vergangenheit lebt in Zuort wieder auf. Die Gebäude und die Infrastruktur wurden sorgfältig renoviert, als jüngstes Projekt wurde das historische Carillon erneut durch die FA Rüetschi restauriert, gestimmt, mit Magnethämmern und einer Steuerelektronik versehen. Das Glockenspiel funktioniert nun mechatronisch, so dass es sowohl via Internet gesteuert als auch mit einer e-Klaviatur vor Ort gespielt werden kann. Verschiedene Melodien – teils Kompositionen von Mengelberg selbst, aber auch Werke anderer Komponisten sowie ein Kinderlied aus Vnà – sind bereits einprogrammiert. Zum Beginn des Sommers 2024 sind auf Zuort das Richtfest und eine Vernissage geplant.

Zimmer & Gastronomie

1 | 4

Zimmer

In fremden Federn liegt sich’s besonders gut, während der Blick nur Landschaft, Sternenhimmel oder Tannenschatten auf mondglitzernden Auen trifft. Gasthof und Chalet bieten vier historische Doppelzimmer, zwei rustikale Vierbettzimmer, ein Einzelzimmer sowie – auf persönliche Anfrage – zwei Suiten im Chalet. Die Zimmer sind geräumig und bieten angenehmen Komfort. In einigen Zimmern liegen Bad und WC auf der Etage.
1 | 4

Gastronomie

Die Küche lockt mit regionalen Köstlichkeiten aus der Schweizer und österreichischen Küche: Pizokels und Capuns, Knödel und Kaiserschmarrn. Hausgemachte Kuchen und die beliebten Bündner Platten stehen täglich auf der Karte, Wildspezialitäten nach Saison.

Region

1 | 5

Region

Das Unterengadin im Dreiländereck Schweiz, Österreich, Italien gehört zu den schönsten Natur- und Kulturlandschaften. Idyllische Dörfer säumen das Inntal; Berge, Wälder und Wiesen begrenzen es seitlich, ein grosser Teil davon gehört zum Schweizer Nationalpark, in dem die Natur unberührt gedeihen kann.

Kontakt & Anreise

Online Booking
 
2 Erwachsene
1 Erwachsene

Kontakt

Hof Zuort
Postfach 19, 7556 Ramosch (GR)

+41 81 866 31 53
info@zuort.ch
www.zuort.ch

Anreise

Der Hof Zuort liegt im hinteren Val Sinestra, einem Seitental des Unterengadins in der Nähe von Scuol. Er ist zu Fuss von Vnà, Ramosch und Sent aus erreichbar; man geht etwa eine Stunde. Nach telefonischer Vereinbarung gibt es einen Abholservice.

Ramosch / Vnà erreichen Sie wie folgt:

Mit dem öffentlichen Verkehr
per Bahn bis Scuol, per Postauto von Scuol Bahnhof bis Ramosch und Vnà.

Mit dem Auto
auf der Kantonsstrasse bis Ramosch, folgend den Schildern Richtung Vnà, mit öffentlichem Parkplatz (Gepäcktransport auf Anfrage).

Gutschein

Den Gutschein erhalten Sie direkt als PDF und können diesen sofort ausdrucken.

Gutschein bestellen
Newsletter

Wir informieren Sie regelmässig über die Angebote der Swiss Historic Hotels.

Jetzt abonnieren
Social Media

Teilen Sie Ihre schönsten Momente mit #swisshistorichotels und inspirieren Sie andere.

Zur Social Wall