Hotel buchen

 
Hotel wählen
Château Salavaux
Hotel Kloster Fischingen
Marktgasse Hotel
Hotel Crusch Alva
Hotel Monte Rosa
Hotel Falken
Hotel Terrasse am See
Gasthof Gyrenbad
Schloss Schadau
Jugendstil-Hotel Paxmontana
Romantik Hotel Schweizerhof Flims
Hotel Fex
Klosterhotel St. Petersinsel
Romantik Hotel Gasthof Hirschen
Romantik Hotel Bären
Berghotel Schatzalp
Palazzo Gamboni
Badrutt's Palace Hotel
Hotel Stern
Grand Hotel Bella Tola & St. Luc
Grandhotel Giessbach
Hotel Villa Carona
Hotel Ofenhorn
Hotel Chesa Salis
Hotel Krafft
BLUME. Baden Hotel & Restaurant
Culinarium Alpinum
Grand Hôtel & Kurhaus
Hotel Alte Herberge Weiss Kreuz
Hotel La Couronne
Hotel Baseltor
Hotel Palazzo Salis
Hotel Waldhaus
Schloss Wartegg
Hof Zuort
Hotel Albrici
Auberge du Mouton
Hirschen Stammheim
Landvogthaus Historisches Erlebnishotel
Hotel Regina
Hôtel Masson
Romantik Hotel Wilden Mann
Hotel Splendide Royal
Grand Hotel des Rasses
Romantik Seehotel Sonne
Hotel Chesa Grischuna
Hotel Waldrand Pochtenalp
Landgasthof Ruedihus
Hotel Kreuz
Alpinhotel Grimsel Hospiz
Meisser Resort
Kurhaus Flühli
Hotel Stern & Post
Kurhaus Bergün
Hotel Monte Verità
 
2 Erwachsene
1 Erwachsene
Übersicht
Bildergalerie öffnen
Seit 1752 | 3465 Dürrenroth (BE)

Romantik Hotel Bären

Wo Tradition modern ist... der heutige Bären verbindet historisches und zeitgemässe Gastlichkeit zu einem genussvollen Erlebnis für Sie.
Der Landgasthof Bären umfasst das Gästehaus Kreuz, das liebevoll eingerichtete Hotel und den Bären, unser Restaurant mit rustikalen, gemütlichen Räumlichkeiten sowie das Wellnesshaus mit dem kleinen, feinen Bären-Wellness. Entdecken und geniessen Sie im Emmental die ruhige Lage – abseits der Stadthektik und langerhaltene Brauchtümer mitten in den Hügellandschaften.
Mehr entdecken
Der Landgasthof Bären umfasst das Gästehaus Kreuz, das liebevoll eingerichtete Hotel und den Bären, unser Restaurant mit rustikalen, gemütlichen Räumlichkeiten sowie das Wellnesshaus mit dem kleinen, feinen Bären-Wellness. Entdecken und geniessen Sie im Emmental die ruhige Lage – abseits der Stadthektik und langerhaltene Brauchtümer mitten in den Hügellandschaften.
Sei es nun für Ihre Traumhochzeit oder Ihr Bankett, für das Seminar welches viel abverlangt oder einfach für ein paar entspannende Tage, der Bären ist ideal für Ihren Wunschanlass! Durch unsere qualitativ-hochstehende Küche können Sie bei uns einfach geniessen. Ruhig gelegen im wunderschönen Emmental 700 m.ü.M. Die einzigartige und typisch emmentalerische Umgebung lässt den Alltag vergessen. Für Spaziergänge, Wanderungen und Biketouren haben Sie bei uns den idealen Ausganspunkt.

Lage

Auf dem Land

Klassifikation

3 Sterne

Öffnungszeiten

ganzjährig

Hoteltyp

Bankett/Hochzeiten, Seminar/Business, Wellness/Spa, Aktiv/Sport (Wandern/Bike, Ski), Park/Garten, Familien-/Kinderfreundlich,

Gastgeber

Der gehegte Traum vom eigenen Hotel wurde für uns am 1. März 2009 sind wir die Gastgeber im Bären Dürrenroth. Unser Ziel: Jeder sei willkommen, soll sich wohl fühlen und die heimelige Atmosphäre aufnehmen, die seit hunderten von Jahren den Ort prägt und nach wie vor in den Räumen erleb- und spürbar ist!

Geschichte

Das Hotel Bären in Dürrenroth entstand 1752 als Ersatz einer seit dem 16. Jahrhundert nachgewiesenen Taverne. Der imposante Holz-Ständerbau mit steilem Walmdach bildet zusammen mit dem Pfarrhaus und der Kirche ein bemerkenswertes Ensemble von nationaler Bedeutung im Ortsbild.
weiterlesen

Die mit Holzschindeln bedeckten und mit Ölfarbe gestrichenen Fassaden imitieren mit ihren Stichbogenfenstern und kunstvoll gestalteten Lisenen in spätbarocker Manier einen Steinbau. Wertvoll erscheint das schmiedeeiserne Wirtshausschild (Biedermeier) mit imposantem Aushänger aus der Bauzeit, einmalig im Bereich der ländlichen Wirtshäuser ist der grosse Festsaal aus der Belle Epoque im rückseitigen Anbau. Das Gebäude wurde 1998 in Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege fachgerecht restauriert. Im Jahr 2000 durfte das Restaurant Bären den Titel Historisches Restaurant des Jahres tragen. Auf der gegenüberliegenden Strassenseite findet sich das ehemalige Hotel Kreuz, ein spätbarocker Ständerbau mit einem prachtvollen Mansard-Walmdach. Auch dieser Fachwerkbau erhielt mit hölzernen Ecklisenen und imitierten Fugen das Aussehen eines Sandsteinbaus, der damals als Zeichen von Reichtum galt. Der Neubau von 1806 ersetzte, wie sein Gegenüber, eine ältere Taverne aus dem 16. Jahrhundert. Sehenswert ist der namengebende Kreuzgang im Innern des Gebäudes, welcher durch vier identische Eichentüren in den vier Himmels­richtungen abgeschlossen wird, wobei die Ausrichtung der Nord-Süd-Achse geradewegs zum Kirchenportal weist. Das Kreuz wurde in den Jahren 2000/01 mit Unterstützung der Denkmalpflege komplett renoviert, seither gehört es als Hotelgebäude zum Hotel Bären. Seit 2009 ist der Landgasthof Bären (zusammen mit dem Kreuz) Mitglied von Swiss Historic Hotels. Die beiden Gasthäuser gehörten in der Postkutschenzeit bis zur Eröffnung der Eisenbahn 1908 zu einer bedeutenden Pferdewechselstation auf der Strecke Luzern-Bern. Im sogenannten Kreuzstock von 1820 ­konnten die Kutschen sogar ins Haus hineinfahren und im Trockenen entladen werden. Heute sind die Stallungen Teil des zum Bären gehörenden Gästehauses.

Zimmer & Gastronomie

1 | 3

Zimmer

Geben Sie sich dem Charme unserer 7 verschiedenen Suiten hin und entspannen Sie sich im Whirlpool, vor dem Cheminée oder bei einer Massage vom Alltag. Im Gästehaus Kreuz befinden sich insgesamt 10 Klassik- und 10 Eckzimmer. Sie sind mit modernen, künstlerischen Elementen sowie historischen Möbeln eingerichtet und verfügen über einen gehobenen Komfort. Neben dem Gästehaus Kreuz, in den ehemaligen Stallungen der Postkutschenstation, befinden sich insgesamt vier einfache Doppelzimmer.
1 | 5

Gastronomie

Unser Küchenchef ist der Tradition ebenso verbunden wie der Region und weiss, dass das Gute oft sehr naheliegt, er verschliesst sich aber nicht der Vielfalt, die das Kochen zu einer unendlichen Geschichte werden lässt. Regionalität, Saisonalität und je eine Prise Kreativität und Moderne sollen für Sie genussvoll schmeckbar sein und das Hiersein im «Bären» zu einem kulinarischen Erlebnis machen – eben passend zum Dreiklang aus Gastlichkeit, Genuss und Geschichte.

Region

1 | 4

Region

Unscheinbar eingebettet in die sanften Hügellandschaften des Emmentals hält Dürrenroth für Sie unendlich viel zu entdecken bereit. Eine wunderschöne E-Bikeroute durch die Umgebung, eine Wanderung auf den Napf oder etwa selber Käsezubereiten in der Schaukäserei Affoltern im Emmental.

Kontakt & Anreise

Online Booking
 
2 Erwachsene
1 Erwachsene

Kontakt

Romantik Hotel Bären
Dorfstrasse 17, 3465 Dürrenroth (BE)

+41 62 959 00 88
info@baeren-duerrenroth.ch
www.baeren-duerrenroth.ch

Anreise

Anreise mit dem öffentlichen Verkehr

Bern – Dürrenroth
Mit der Bahn fahren Sie ab Bern in Richtung Langenthal. Im Anschluss fahren Sie mit dem Zug weiter bis nach Huttwil. Ab dem Bahnhof Huttwil haben Sie stündlich einen Bus nach Dürrenroth. Die Bushaltestelle Dürrenroth, Dorf befindet sich unmittelbar vor dem Bären.

Zürich – Dürrenroth
Ab Zürich fahren Sie mit der Bahn via Olten nach Langenthal, wo Sie in den Zug umsteigen, der Sie nach Huttwil bringt. Der Bus bringt Sie stündlich von Huttwil, Bahnhof nach Dürrenroth, Dorf.

Anreise mit dem Auto

Bern – Dürrenroth
Auf der Autobahn A1 fahren Sie von Bern in Richtung Zürich und verlassen die Autobahn bei der Ausfahrt Kirchberg in Richtung Burgdorf. Weiter geht die Fahrt durch das Emmental via Affoltern i. E. und Häusernmoos nach Dürrenroth.

Zürich – Dürrenroth
Von Zürich fahren Sie auf der Autobahn in Richtung Bern und verlassen die Autobahn in Dagmarsellen in Richtung Huttwil. Sie fahren weiter nach Huttwil und biegen dann Dürrenroth ab.

Auszeichnungen & Mitgliedschaften

award-gault-millau-gold
13 Punkte
award-icomos-gold
Historisches Restaurant des Jahres 2000
Gutschein

Den Gutschein erhalten Sie direkt als PDF und können diesen sofort ausdrucken.

Gutschein bestellen
Newsletter

Wir informieren Sie regelmässig über die Angebote der Swiss Historic Hotels.

Jetzt abonnieren
Social Media

Teilen Sie Ihre schönsten Momente mit #swisshistorichotels und inspirieren Sie andere.

Zur Social Wall