Hotel buchen

 
Hotel wählen
Château Salavaux
Hotel Kloster Fischingen
Marktgasse Hotel
Hotel Crusch Alva
Hotel Monte Rosa
Hotel Falken
Hotel Terrasse am See
Gasthof Gyrenbad
Schloss Schadau
Jugendstil-Hotel Paxmontana
Romantik Hotel Schweizerhof Flims
Hotel Fex
Klosterhotel St. Petersinsel
Romantik Hotel Gasthof Hirschen
Romantik Hotel Bären
Berghotel Schatzalp
Palazzo Gamboni
Badrutt's Palace Hotel
Hotel Stern
Grand Hotel Bella Tola & St. Luc
Grandhotel Giessbach
Hotel Villa Carona
Hotel Ofenhorn
Hotel Chesa Salis
Hotel Krafft
BLUME. Baden Hotel & Restaurant
Culinarium Alpinum
Grand Hôtel & Kurhaus
Hotel Alte Herberge Weiss Kreuz
Hotel La Couronne
Hotel Baseltor
Hotel Palazzo Salis
Hotel Waldhaus
Schloss Wartegg
Hof Zuort
Hotel Albrici
Auberge du Mouton
Hirschen Stammheim
Landvogthaus Historisches Erlebnishotel
Hotel Regina
Hôtel Masson
Romantik Hotel Wilden Mann
Hotel Splendide Royal
Grand Hotel des Rasses
Romantik Seehotel Sonne
Hotel Chesa Grischuna
Hotel Waldrand Pochtenalp
Landgasthof Ruedihus
Hotel Kreuz
Alpinhotel Grimsel Hospiz
Meisser Resort
Kurhaus Flühli
Hotel Stern & Post
Kurhaus Bergün
Hotel Monte Verità
 
2 Erwachsene
1 Erwachsene
Übersicht
Bildergalerie öffnen
Seit 1905 | 6696 Fusio (TI)

Villa Pineta

«Dem Leben nah, dem Alltag fern»
Wenn man endlich in Fusio angekommen ist, hat man wirklich das Reisen erlebt! Behaupten, dass man schnell dort ankommt, wäre also eine Lüge! Aber sobald man sich bequem eingerichtet hat, sich im gemütlichen Salon niedergelassen hat oder im schönen Esszimmer sitzt, erinnert man sich an die wunderschönen und kontrastreichen Landschaften, die man gerade erst durchquert hat. Man hört auch: die Stille!
Mehr entdecken
Wenn man endlich in Fusio angekommen ist, hat man wirklich das Reisen erlebt! Behaupten, dass man schnell dort ankommt, wäre also eine Lüge! Aber sobald man sich bequem eingerichtet hat, sich im gemütlichen Salon niedergelassen hat oder im schönen Esszimmer sitzt, erinnert man sich an die wunderschönen und kontrastreichen Landschaften, die man gerade erst durchquert hat. Man hört auch: die Stille!

Dank der neu renovierten Villa Pineta möchten wir nun den Gästen eine «Zeitreise» anbieten, einen Ort des Rückzugs und der Erholung, einen Ort, an dem man Kultur in all ihren verschiedenen Ausdrucksformen erleben kann, aber auch einen einzigartigen Ausgangspunkt für sportliche Aktivitäten wie Wandern, Klettern, Baden oder kulturelle Besichtigungen. Die Villa Pineta soll zum Treffpunkt für diese vielfältigen Arten werden, die Natur, die Schönheit und ihre Vorzüge intensiv zu erleben. Denn es gibt so viele Möglichkeiten, dies zu genießen, wie es Gäste gibt, die sich für geheime und außergewöhnliche Orte interessieren!

Lage

In den Bergen

Öffnungszeiten

Mai – Oktober

Hoteltyp

Aktiv/Sport (Wandern/Bike, Ski), Park/Garten, Familien-/Kinderfreundlich, Kunst & Kultur

Gastgeber

Meine Liebe zu Hotels reicht bis in meine Jugend zurück, aber die Zufälle des Lebens waren so zahlreich wie meine Wünsche: intensives Klavierspiel, Bio-Winzer, Organisator klassischer Musikfestivals und heute glücklicher Hotelier einer «Jugendstil»- Villa am «Ende der Welt» in Fusio!
1 | 2

Geschichte

Die Villa Pineta gestern: Bevor die Villa Pineta in den 1960er Jahren in ein einfaches Berghotel umgebaut wurde, erlebte sie zunächst eine Vergangenheit als Sommerresidenz. Sie wurde zwischen 1905 und 1908 von Giovanni Pedrazzini erbaut, der von 1914 bis 1916 Bürgermeister von Locarno war und im Tessin eine angesehene Persönlichkeit darstellte.
weiterlesen

Was die Mischung aus historistischen Eklektizismus und den offensichtlichen "Jugendstil"-Einflüssen betrifft, so müssen diese in Fusio während der Bauphase einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben! Indem sie bewusst einen Hügelsporn - gegenüber dem Dorfkern - als Standort für diese eher schlanke als imposante Residenz wählten, gelang es dem Bürgermeister und seinem Architekt, dem Gebäude einen einzigartigen Charakter zu verleihen, der eine andere - wunderschöne! - Sicht auf das Dorf, das Tal sowie heute eine diskrete Perspektive auf die berühmte Kirche von Mario Botta in Mogno bietet. All das macht die Villa noch spezieller! Und der großzügige Park, der sie umgibt - mit vielen Bäumen, daher der Name "Pineta" (italienisch für "Fichten") - verleiht der Villa eine exklusive Note. Ueber 25 Jahre lang diente die Villa Pineta als Sanatorium. Erst Anfang der 1960er Jahre erwarb dann die Familie Guglielmoni die Villa Pineta, um sie schließlich in ein Hotel umzuwandeln. Um mehr Platz zu verfügen, wurde eine Terrasse gebaut, unter der das damalige Restaurant eingerichtet wurde. Ihre Erzählungen scheinen im Übrigen von einem "goldenen Zeitalter" zu zeugen, das dann jedoch einen unaufhaltsamen Niedergang erlebte, der auf die neuen Freizeitgewohnheiten und Wünsche der Gäste, aber auch auf einen Mangel an Investitionen und notwendigen Aktualisierungen des Gebäudes zurückzuführen war.

Die Villa Pineta heute: Im Mai 2020 haben wir beschlossen, die Villa Pineta, ihr kleines Nebengebäude, ihren Park und ihre Wälder zu kaufen, um mit der Aufwertung des Ortes, des Gebäudes zu beginnen. Nach einer detaillierten Untersuchung der Bausubstanz kamen wir zusammen mit den Architekten Brugger und Bernardini zu folgendem Schluss: Die unglücklichen stilistischen Überlagerungen sollten entfernt oder gemildert werden, man sollte so weit wie möglich zu den ursprünglichen Volumen zurückkehren und auf diskrete Weise in eine zeitgenössische Sprache eingreifen. All dies, um die ursprünglichen Proportionen, Formen und Räume dieser wunderbaren Villa wiederzubeleben und den Gästen somit eine "Zeitreise" ‘dem Leben nah und dem Alltag fern’ anbieten zu dürfen.

Zimmer & Gastronomie

1 | 5

Zimmer

Unsere 9 Zimmer - alle unterschiedlich - illustrieren verschiedene Aspekte der Geschichte der Villa Pineta. Mal wird der Gast in die 30er Jahre zurückversetzt, mal in die 60er, dann wird sein Blick durch eine zeitgenössische Leuchte oder einem Jugendstilfresko angezogen, aber immer soll es eine Zeitreise sein! Dank der Möblierung die bewusst die Epochen und das Leben dieses einzigartigen Gebäudes geprägt haben, strahlt die Villa vor Ruhe, Schönheit und Authentizität.
1 | 2

Gastronomie

In den Küchen dieser Welt werden oft Meeresfrüchte aus fernen Ländern, seltene und unbekannte Fleischsorten, exotische Gemüse und Früchte zubereitet. Aus Lust am Reisen? Weil man in den Städten kaum noch den Himmel sehen kann? Dieses Problem haben wir in Fusio nicht! Die Produkte sind regional, die Produzenten zahlreich und talentiert. Die Natur bietet so viel Abwechslung, dass unsere Küche lokal, aber nie eingeschränkt, saisonal, aber nie repetitiv und natürlich «bio» ist!

Region

1 | 3

Region

Das Maggia und das Lavizzaratal bieten viele Wandermöglichkeiten, darunter die berühmte Via Alta Maggia, Radtouren, erfrischende Bademöglichkeiten entlang der Maggia, Klettern am Sambuco-Staudamm und kulturelle Besichtigungen (Botta-Kirche in Mogno oder internationale Bildhauerschule in Peccia).

Kontakt & Anreise

Kontakt

Villa Pineta
Via Schiadüü 1, 6696 Fusio (TI)

+41 91 755 17 55
info@villapineta.ch
www.villapineta.ch

Anreise

Fusio (1300 m.ü.m) liegt etwa 45 km und 55 Minuten von Locarno entfernt am Ende des malerischen Val Lavizzara. Ab Cevio geht es weiter nach Bignasco und dann geradeaus ins Val Lavizzara (Richtung Mogno). Von hier aus bleiben noch 17 km. Die Strasse folgt dem Lauf der 'Maggia', vorbei an kleinen charmanten Weilern. Nach Prato Sornico (letzte Tankstelle) ist Peccia (Internationale Bildhauerschule) das letzte Dorf vor dem Anstieg mit seinen 13 spektakulären Haarnadelkurven. In Mogno angelangt (Kirche von Mario Botta) sind es noch 3 km bis nach Fusio. Am Ortseingang, kurz vor der Brücke, biegen Sie rechts in Richtung ab und biegen nochmals nach 10 Metern um 180 Grad nach rechts ab, wobei es bergauf geht. Eine schmale Straße führt Sie bis zur Villa Pineta auf dem Hügel.

Gutschein

Den Gutschein erhalten Sie direkt als PDF und können diesen sofort ausdrucken.

Gutschein bestellen
Newsletter

Wir informieren Sie regelmässig über die Angebote der Swiss Historic Hotels.

Jetzt abonnieren
Social Media

Teilen Sie Ihre schönsten Momente mit #swisshistorichotels und inspirieren Sie andere.

Zur Social Wall