Hotel buchen

 
Hotel wählen
Château Salavaux
Hotel Kloster Fischingen
Marktgasse Hotel
Hotel Crusch Alva
Hotel Monte Rosa
Hotel Falken
Hotel Terrasse am See
Gasthof Gyrenbad
Schloss Schadau
Jugendstil-Hotel Paxmontana
Romantik Hotel Schweizerhof Flims
Hotel Fex
Klosterhotel St. Petersinsel
Romantik Hotel Gasthof Hirschen
Romantik Hotel Bären
Berghotel Schatzalp
Palazzo Gamboni
Badrutt's Palace Hotel
Hotel Stern
Grand Hotel Bella Tola & St. Luc
Grandhotel Giessbach
Hotel Villa Carona
Hotel Ofenhorn
Hotel Chesa Salis
Hotel Krafft
BLUME. Baden Hotel & Restaurant
Culinarium Alpinum
Grand Hôtel & Kurhaus
Hotel Alte Herberge Weiss Kreuz
Hotel La Couronne
Hotel Baseltor
Hotel Palazzo Salis
Hotel Waldhaus
Schloss Wartegg
Hof Zuort
Hotel Albrici
Auberge du Mouton
Hirschen Stammheim
Landvogthaus Historisches Erlebnishotel
Hotel Regina
Hôtel Masson
Romantik Hotel Wilden Mann
Hotel Splendide Royal
Grand Hotel des Rasses
Romantik Seehotel Sonne
Hotel Chesa Grischuna
Hotel Waldrand Pochtenalp
Landgasthof Ruedihus
Hotel Kreuz
Alpinhotel Grimsel Hospiz
Meisser Resort
Kurhaus Flühli
Hotel Stern & Post
Kurhaus Bergün
Hotel Monte Verità
 
2 Erwachsene
1 Erwachsene

Genussvolle Erlebnisse und Traditionen

So vielfältig die historischen Häuser der Swiss Historic Hotels sind, so zahlreich sind auch die kulinarischen Genüsse in den Hotels und deren Umgebung. Wir laden Sie herzlich ein, auf eine Reise durch die Schweiz und zu einigen unserer Mitgliederhotels mitzukommen, um die kulinarischen Köstlichkeiten und vielfältigen Traditionen aus den unterschiedlichen Regionen kennenzulernen. Vom Wein aus dem hoteleigenen Rebberg über eine essbare Landschaft bis zum UNESCO-Weltkulturerbe – die Vielfalt der Erlebnisse für den Gaumen und das Auge ist beeindruckend.

Das kulinarische Erbe der Alpen

Im ehemaligen Kapuzinerkloster in Stans steht das kulinarische Erbe der Alpen im Vordergrund. 2020 wurde das Culinarium Alpinum nach sanfter Renovation eröffnet. Im ehemaligen Refektorium, dem heutigen Restaurant, wird besonders Wert auf authentische regionale Produkte gelegt, die durch Erzeugnisse aus dem Alpenraum ergänzt werden. Höhepunkte sind der Alpsbrinz-Keller, der Klosterladen mit regionalen Produkten und die «Essbare Landschaft». Hier entdecken Besucher 250 alte und neue Sorten Obst und Beeren: Naschen ist erwünscht!

Wein vom eigenen Rebberg

Im Hotel Blume in Baden wird eine lange Tradition des Weinbaus gepflegt. Schon die früheren Gastgeber der Hotelier-Dynastie verwöhnten ihre Gäste mit Wein aus eigenem Anbau. Heute stammt der hervorragende «Ammonit» aus Wettingen, wo die Brüder Silvio und Patrik Erne drei Parzellen Weinberge mit Pinot Noir- und Rivaner-Trauben auf erstklassigem Kalkboden bewirtschaften. Am besten geniessen Sie diesen Wein bei einem köstlichen Essen im einzigartigen Atrium des Hotels. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, den Wein direkt vom Hotel online zu bestellen.

Genussvolles Weltkulturerbe

Das 1829 als Winzerhaus erbaute Hôtel Masson zählt zu den ältesten Pensionen in Montreux. Der wunderbare Hotelgarten bietet einen grandiosen Blick auf den Lac Léman und das eindrucksvolle Bergpanorama. Im hauseigenen Restaurant wird besonders viel Wert auf eine authentische Küche gelegt. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Weinterrassen des Lavaux, die seit 2007 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Diese einzigartige Landschaft umfasst rund 10’000 Terrassen, die von Pfaden durchzogen sind und mehrere malerische Winzerdörfer einschliessen. Besonders im Herbst, wenn die Landschaft in goldenen Farben erstrahlt, ist die Region einen genussvollen Ausflug wert.

Ein Hoch auf die Kastanie

Im unteren Bergell befindet sich einer der grössten gepflegten Kastanienwälder Europas. Während drei Wochen findet dort im Oktober das «Festival della Castagna» statt. Übernachten Sie im Hotel Palazzo Salis und erleben Sie die Tradition der Kastanienernte mit Führungen, Degustationen und diversen Festen.

Bündner Gerichte

In der historischen Veltliner Weinstube des Hotels Stern in Chur können Gäste das ganze Jahr ausgezeichnete Bündner Gerichte wie Capuns, Maluns und Pizokels probieren. Im Herbst werden die kulinarischen Genüsse durch exzellente Wildgerichte ergänzt. Die Küche des Restaurants wurde im Oktober 2023 erneut mit 13 GaultMillau-Punkten ausgezeichnet.

Weinberge des Vully

Im Herzen der Drei-Seen-Region liegt das Château Salavaux, eingebettet in die malerischen Weinberge des Vully. Die Vielfalt an exquisiten Weinen aus der Region harmoniert perfekt mit dem gastronomischen Konzept des Restaurants, das vollständig auf lokale und saisonale Produkte basiert.

Gutschein

Den Gutschein erhalten Sie direkt als PDF und können diesen sofort ausdrucken.

Gutschein bestellen
Newsletter

Wir informieren Sie regelmässig über die Angebote der Swiss Historic Hotels.

Jetzt abonnieren
Social Media

Teilen Sie Ihre schönsten Momente mit #swisshistorichotels und inspirieren Sie andere.

Zur Social Wall